Band 107, 2016

  • Seite 7 Matthias Simmes: Dortmunder Bier im Späten Mittelalter und in Früher Neuzeit aus Sicht städtischer Policeyordnungen
  • Seite 71 Matthias Laarmann: Psalmen, Vergil und Ovid. Protestantische lateinische Bibeldichtung des Helius Eobanus Hessus (1488-1540) im Chorgestühl der katholischen Pfarrkirche St. MarienLünen-Altlünen
  • Seite 101 Gerhard E. Sollbach: Ein considerables cultivable machen – Die (Hagen-)Boeler Mark und ihre Aufteilung 1768-1772
  • Seite 119 Michael Neumann:: Das katholische Gesellenhaus in Dortmund um 1900. Herberge, Versammlungsort und Zentrum der Gemeinde
  • Seite 153 Arnold Maxwill: Straße, Siedlung, Hüttenwerk. Erich Grisars „Ruhrstadt“-Roman (1931) porträtiert Dortmund und die Krisen innerhalb des städtischen Proletariats. „Kleinigkeiten des Alltags […] notieren“. Erich Grisar, Schriftsteller
  • Seite 177 Johanne Küenzlen: Luise von Winterfeld – Historikerin und Preußens erste Archivdirektorin: Die Öffnung des Dortmunder Stadtarchivs für die Forschung
Scroll to Top