Beiträge
zur Geschichte Dortmunds
und der Grafschaft Mark


Alle Publikationen durchsuchen

Band 110, 2019

Seite 7 Adolf Miksch /Stefan Mühlhofer: in Memoriam Prof. Dr. Thomas Schilp Seite 11 Bernhard Sicherl: Der Dortmunder Bleisarg – Fundgeschichte und sozialer Kontext Seite…
WEITERLESEN

Band 109, 2018

Seite 7 Christof Spannhoff: Zwei Miszellen zur Geschichte Dortmunds im frühen Mittelalter Seite 23 Gerhard E. Sollbach: Das Ende der Marken-Wirtschaftsform – Die Auflösung der…
WEITERLESEN

Band 108, 2017

Seite 7 Matthias Laarmann: Die Otia parerga des Wilhelm Neuhaus (1675-1744). Das Kaleidoskop eines Gelehrtenlebens im spätbarocken Hamm Seite 43 Heye Bookmeyer: Die Entwicklung der…
WEITERLESEN

Band 107, 2016

Seite 7 Matthias Simmes: Dortmunder Bier im Späten Mittelalter und in Früher Neuzeit aus Sicht städtischer Policeyordnungen Seite 71 Matthias Laarmann: Psalmen, Vergil und Ovid.…
WEITERLESEN

Band 106, 2015

Seite 7 Arnold Maxwill: Bombenkrieg – Zusammenbruch – Wiederaufbau. Erich Grisars Dortmund-Roman „Cäsar 9“ Seite 57 Jan Boecker und Hartwig Kersken: Liebe zur Orgel –…
WEITERLESEN

Band 105, 2014

Seite 7 Ulrich Reich und Thomas Schilp: Johann Albert, Unterweisung in die Rechenkunst (um 1540). Eine Anweisung für Kaufleute und Handwerker im Rechnen mit der…
WEITERLESEN

Band 104, 2013

Seite 7 Ulrich Reich und Thomas Schilp: Johann Albert, Unterweisung in die Rechenkunst (um 1540). Eine Anweisung für Kaufleute und Handwerker im Rechnen mit der…
WEITERLESEN

Band 96/97, 2005/2006

Seite 7 Peter Bühner: Die Dortmunder Marienkirche – eine typische Königskirche der frühen Stauferzeit Seite 23 Martin Wilhelm Roelen: Derig Baegert – eine biografische Skizze…
WEITERLESEN

Band 95, 2004

Seite 7 Kai Lohsträter: Der mahnende Fingerzeig Gottes. Zum Prodigienglauben des 17. Jahrhunderts in Dortmund Seite 41 Wilfried Reininghaus: Die Familie von Romberg in Dortmund…
WEITERLESEN

Band 94, 2003

Seite 7 Wilfried Reininghaus: Die Geißler in Dortmund und die Stiftungen für die Marienkapelle zu Bladenhorst 1349. Miszelle zu einer Urkunde im Staatsarchiv Münster mit…
WEITERLESEN

Band 92/93, 2001/2002

Seite 7 Stefan Gropp: Moneta Nova Tremoniensis. Münzprägung in Dortmund während des 15. Jahrhunderts Seite 37 Elisabeth Tillmann: Der spätgotische Schnitzaltar aus Antwerpen in Dortmund-Kirchlinde…
WEITERLESEN

Band 91, 2000

Seite 11 Godehard Hoffmann:. Der spätgotische Flügelaltar in der St. Petri-Kirche in Dortmund. Ein Antwerpener Meisterwerk aus den Zeiten vor der Reformation Seite 61 Wilfried…
WEITERLESEN

Band 90, 1999

Seite 7 Paul Derks: Der Siedlungsname Schwerte Seite 61 Thomas Schilp: De Area Apri – Berswordt. Überlegungen zur Frühgeschichte einer Familie der Dortmunder Führungsschicht und…
WEITERLESEN

Band 89, 1998

Seite 9 Beate Weifenbach: Sankt Reinoldus in Dortmund. Ein Ritterheiliger aus philologischer Sicht Seite 67 Wilfried G. Vogt: Graf Diderik von der Mark – 1398…
WEITERLESEN

Band 88, 1997

Seite 9 Auf dem Weg zur modernen Stadtgeschichte. Vortragsprogramm 1996/97 Seite 13 Hans Mommsen: Nationalstaat und Demokratie in Deutschland 1871-1989 Seite 25 Thomas Schilp: Deutungen…
WEITERLESEN

Band 87, 1996

Seite 9 Günther Högl: Vor 125 Jahren – Zur Gründung und Geschichte des Historischen Vereins für Dortmund und die Grafschaft Mark im Juli 1871. Initiatoren,…
WEITERLESEN

Band 85/86, 1994/1995

Seite 13 Prof. Dr. Gustav Luntowski. 27 Jahre Leider des Stadtarchivs Dortmund und im Vorstand des Historischen Vereins Seite 17 Gustav Luntowski: Ansprache zur Buchpräsentation…
WEITERLESEN

Band 83/84, 1992/1993

Seite 9 Thomas Schilp: Sigillum Tremoniae Civitatis Westfalie Seite 37 Roland Pieper: Die Bettelorden in Dortmund Sete 65 Klaus Lange: „Capella regis“: Zum Bauprogramm der…
WEITERLESEN

Band 81/82, 1990/1991

Seite 7 Klaus Lange: Überlegungen zur Baugeschichte der Reinoldikirche im 13. Jahrhundert Seite 57 Thomas Spohn: „Ich habe eine Pfächtiger auf meinem Rittersitz“. Zur Bau-,…
WEITERLESEN

Band 80, 1989

Seite 7 Bernhard Diestelkamp: Dortmunds spätmittelalterliche Krise im Spiegel zweier Prozesse vor dem Königlichen Hofgericht (1403-1406) Seite 33 Günther Högl: Zur Sozialbiographie von „Funktionären“ der…
WEITERLESEN

Band 79, 1988

Seite 9 Thomas Spohn: Die historischen Profanbauten der freien Reichs- und Hansestadt Dortmund Seite 99 Sibylle Brakelmann-Bockermann: Das Kaiser-Wilhelm-Denkmal auf Hohensyburg Seite 145 Michael Baus:…
WEITERLESEN

Band 78, 1987

Seite 7 Norbert Reimann: Dortmund und Preußen im 17. und 18. Jahrhundert Seite 31 Dietrich von Mallinckrodt: Die von Mallinckrodt zu Steinberg und ihre Nachkommen…
WEITERLESEN

Band 76/77, 1984/1985

Seite 13 Günther Högl: Die Reorganisation der sozialistischen Arbeiterbewegung in Dortmund unter der britischen Besatzungsherrschaft 1945-1949 Seite 79 Fritz Hofmann: Verfolgung und Widerstand in Dortmund…
WEITERLESEN

Band 74/75, 1982/1983

Seite 9 Gustav Luntowski: 1100 Jahre Dortmund Seite 19 Franz-Josef Schmale: Dortmund. Stadt der Könige und freie Reichsstadt Seite 27 Klaus Friedland: Kaufmannsgeist und Bürgerrecht.…
WEITERLESEN

Band 73, 1981

Seite 10 Hans Rudi Vitt: Bibliographie Helmut Esser Seite 13 Helmut Esser: Das Dortmunder Gymnasium in den ersten Jahrzehnten des 19. Jahrhunderts Seite 139 Franz-Josef…
WEITERLESEN

Band 71, 1978

Seite 5 Kurt Koszyk: Gustav Höfken. Ein Lebensbild aus dem 19. Jahrhundert Seite 119 Peter Greiser: Der Landesausbau zwischen Brackel und Aplerbeck und die Bedeutung…
WEITERLESEN

Band 70, 1976

Seite 7 Rudolf Schroeder: „Hier spricht der Sender Dortmund“. Ein Beitrag zur Frühgeschichte des deutschen Rundfunks 1925-1930 Seite 63 Ernst Brinkmann: Eine Pfarrwahl an St.…
WEITERLESEN

Band 69, 1974

Seite 5 Arthur Mämpel: Dortmunds kulturelle Verbindungen zu den Niederlanden im Umkreis der globalen westfälischen Kontakte Seite 59 Helmut Esser: Michael Potier. Lektor der französischen…
WEITERLESEN

Band 68, 1973

Seite 5 Annales Tremonieses. Kurze Chronik des Kaufmanns Detmar Mulher 1601-1611 mit Zusätzen von Heinrich Gothofred Hiltrop. Bearbeitet von Engelhart Frhr. v. Weichs Seite 183…
WEITERLESEN

Band 67, 1971

Seite 5 Helmut Esser: Hundert Jahre Historischer Verein für Dortmund und die Grafschaft Mark 1871-1971 Seite 53 Gustav Luntowski: Zur Geschichte des Stadtarchivs Dortmund Seite…
WEITERLESEN

Band 66, 1970

Seite 5 Helmut Richterung: Friedrich Alexander von Hövel. Lebensbild eines märkischen Adligen, Verwaltungsbeamten und Publizisten Seite 45 Alfred Hartlieb von Wallthor: Stein und Kunth in…
WEITERLESEN

Band 65, 1969

Seite 5 Gustav Luntowski: Bemerkungen zu einigen Fragen der Sozial- und Verfassungsgeschichte der Städte Dortmund und Lüneburg Seite 21 Helmut Esser: Die moralische Wochenschrift „Der…
WEITERLESEN

Band 64, 1968

Seite 1 Wilhelm Brepohl: In Memoriam Christoph Albrecht, Horst-Oskar Swientek, Luise v. Winterfeld Seite 9 Wilhelm Hücker: Zur Geschichte des Hauses Brünninghausen Seite 77 Udo…
WEITERLESEN

Band 63, 1966

Seite 1 Rudolf Schroeder: Musik in St. Reinoldi zu Dortmund Seite 197 Eberhard G. Neumann: Das mittelalterliche Richthaus in Dortmund Seite 213 Luise von Winterfeld:…
WEITERLESEN

Band 62, 1965

Seite 1 Ernst Brinkmann: Im „Engagement für die christliche Sache“. Kurt Gersteins Lebensweg Seite 19 Ernst Brinkmann: Die Pfarrer der evangelischen Stadtgemeinden Dortmunds in der…
WEITERLESEN

Band 61, 1964

Seite 1 Horst-Oskar Swientek und Willy Timm: Gesamtinventar des Stadtarchivs Dortmund Seite 55 Horst-Oskar Swientek: Bäcker und Brot in Dortmunds Geschichte Seite 79 Hans Benedikt…
WEITERLESEN

Band 60, 1963

Seite 1 Friedrich Wilhelm Saal: Das Dortmunder Katharinenkloster. Geschichte eines westfälischen Prämonstratenserinnen-Stiftes Seite 91 Horst-Oskar Swientek: Dortmunder Bergbau im Jahre 1803 Seite 115 Arthur Mämpel:…
WEITERLESEN

Band 59, 1962

Seite 7 Luise von Winterfeld: Die Entstehung des „Historischen Vereins für Dortmund und die Grafschaft Mark“ Seite 21 Günter Aders: Dortmunder Prozesse vor dem ehemaligen…
WEITERLESEN

Band 58, 1962

Seite 7 Maria Neuhaus-Pauly: Bibliographie der Schriften von Dr. Luise von Winterfeld Seite 21 Georg Schreiber: Westfälische und abendländische Weinfluren Seite 43 Robert Stupperich: Geistige…
WEITERLESEN

Band 57, 1960

Seite 5 Wilhelm Schulte: Fritz Anneke – ein Leben für die Freiheit in Deutschland und in den USA Seite 101 Wilhelm Brepohl: Die Bedeutung der…
WEITERLESEN

Band 55, 1958

Seite 1 Horst-Oskar Swientek: Almanach, Adreßkalender, Adreßbuch und Staatshandbuch als Spiegel Dortmunder Lebens vom 16. bis ins 19. Jahrhundert Seite 45 Bernhard Brilling: Zur Geschichte…
WEITERLESEN

Band 54, 1958

Seite 6 Erhard Behrbalk: Die „Westfälische Zeitung“ Seite 163 Wilfried Szczepanski: Zur Geschichte des Dorfes Körne bis zu seiner Einverleibung in den Stadtkreis Dortmund Seite…
WEITERLESEN

Band 52, 1955

Seite 5 Günter Knippenberg: Das Patriziergeschlecht der Berswordt und Dortmund. Dazu: 8 Ahnentafeln und 1 Karte Seite 109 Wilhelm Fox: Ein Humanist als Dortmunder Geschichtsschreiber…
WEITERLESEN

Band 51, 1954

Seite 5 Friedrich Eulenstein: Die Besiedlung des Dortmunder Raumes in vorkarolingischer Zeit. Eine geographische Untersuchung. Mit einem „Übersichtshandriß der Gemeinde Dortmund in 25 Fluren, 1826“…
WEITERLESEN

Band 50, 1953

Seite 1 Kurt Koszyk: Anfänge und frühe Entwicklung der sozialdemokratischen Presse im Ruhrgebiet (1875-1908) Seite 153 Horst-Oskar Swientek: Drei Dortmunder Gedenktage: 933 – 1253 –…
WEITERLESEN

Band 48, 1950

Seite 5 Luise von Winterfeld: Die Entstehung der Stadt Dortmund Seite 99 Wilhelm Schleef: Geschichte der früheren Bauerschaft Aplerbeck Seite 193 Richard Borgmann: Adolf von…
WEITERLESEN

Band 47, 1948

Seite 5 Luise von Winterfeld: Kleine Beiträge zu Konrad von Soest Seite 23 Richard Hanicke: Auszüge aus Dortmunder Notariatsprotokollen der Jahre 1809-1820 Seite 99 Arthur…
WEITERLESEN

Band 46, 1940

Seite 5 Luise von Winterfeld: Memel und das älteste Recht der freien Reichsstadt Dortmund Seite 19 August Meininghaus: Die Verkäufe an den Dortmunder Fischbänken von…
WEITERLESEN

Band 43, 1937

Seite 1 August Meininghaus: Die Grundstücks- und Rentenverkäufe des Dortmunder Gerichgsbuches von 1524/6 Seite 123 Wilhelm Hücker: Dortmunder Stapelgüter und Stapelleute Seite 153 Luise von…
WEITERLESEN

Band 42, 1936

Seite 1 Heinrich Enste: Dortmunder Adressbuch von 1793/94. Zusammengestellt nach Fahnenzetteln. Einleitung von Luise von Winterfeld Seite 85 Untersuchungen über die Bevölkerung Dortmunds im 15.…
WEITERLESEN

Band 41, 1934

Seite 1 Ingeborg Steffen: Die Reichsstadt Dortmund im Dreißigjährigen Kriege Seite 133 Eduard Arens: Alte Grabsteine an der Kirchenmauer in Aplerbeck
WEITERLESEN

Band 40, 1932

Seite 1 August Meininghaus: Wappen und Siegel der freien Reichsstadt Dortmund. Mit einer Siegeltafel Seite 43 Friedrich Kullrich: Die Deutung des ältesten Dortmunder Stadtsiegels Seite…
WEITERLESEN

Band 39, 1931

Seite 1 Anna Elisabeth Dankert: Untersuchungen über die Bevölkerung Dortmunds im 18. Jahrhundert Seite 75 August Meininghaus: Die Privilegien des Geschlechts von Wickede und das…
WEITERLESEN

Band 38, 1930

Seite 1 Bruno Meyer: Die Sudermanns von Dortmund Seite 79 August Meininghaus: Der Dortmunder Königsschoß von 1499 Seite 159 Günther Höfken: Das Hundelagerrecht der Grafen…
WEITERLESEN

Band 36, 1928

Seite 19 Heinrich Uhlenküken: Das Schuldenwesen der Freien Reichsstadt Dortmund im achtzehnten Jahrhundert Seite 285 Friedrich Philippi: Die Gründung der Stadt Hamm und die sich…
WEITERLESEN

Band 35, 1928

Seite 5 August Meininghaus: Die Grundstücks- und Rentenverkäufe des Dortmunder Gerichtsbuches von 1520/22 Seite 153 August Meininghaus: Von Dortmunder Wohnhöfen und Häusern landadeliger Geschlechter
WEITERLESEN

Band 34, 1927

Seite 5 Paul Feldhügel: Geschichte der Stadt Schwerte bis 1815 Seite 28 Luise von Winterfeld: Werden und Vergehen der Duenweg-Mythe Seite 42 Luise von Winterfeld:…
WEITERLESEN

Band 33, 1926

Seite 5 Johanna Otte: Untersuchungen über die Bevölkerung Dortmunds im 13. und 14. Jahrhundert Seite 55 Anna Rüschenschmidt: Entstehung und Entwicklung des Dortmunder Pfarrsystems, sein…
WEITERLESEN

Band 32, 1925

Seite 5 August Meininghaus: Die Grundstücks- und Rentenverkäufe des Dortmunder Gerichtsbuches von 1516/18 Seite 117 Luise von Winterfeld: Der Reichshof Körne Seite 141 Luise von…
WEITERLESEN

Band 31, 1924

Seite 7 Luise von Winterfeld: Untersuchungen zur ältesten Geschichte Dortmunds Seite 77 Gerhard Knörich: Der heilige Reinold Seite 129 August Meininghaus: Zur Geschichte der Dortmunder…
WEITERLESEN

Band 26, 1919

Seite 1 August Meininghaus: Die Dortmunder Magistratslinie von 1803 bis 1918 Seite 84 Luise von Winterfeld: Hat König Ruprecht 1406 die jüngere Dortmunder Stadtverfassung anerkannt?…
WEITERLESEN

Band 25, 1918

Seite 1 Anton Ebert: Die Lebensmittelpolitik der freien Reichsstadt Dortmund Seite 111 Hermann Rothert: Die Vikarien des Kreuzaltars an der Marienkirche zu Dortmund Seite 139…
WEITERLESEN

Band 23, 1914

Seite 1 Paul Baedeker: Dortmund 1700-1740. Auszüge aus den Ratsprotokollen und Aufzeichnungen Seite 33 Fritz Barich: Nachrichten aus dem Kirchenbuche der Mariengemeinde, namentlich aus der…
WEITERLESEN

Band 22, 1913

Seite 1 August Meininghaus: Die Lehnsgüter der Grafen von Dortmund Seite 18 August Meininghaus: Wo lag die „Burg Dortmund“? Seite 24 August Meininghaus: Königshof und…
WEITERLESEN

Band 21, 1912

Seite 1 August Meininghaus: Das Lehen- und Lehnsbriefe-Verzeichnis der Grafen von Dortmund Seite 44 Karl Rübel: Wann wurde die Grafschaft und Freie Reichsstadt Dortmund preußisch?…
WEITERLESEN

Band 20, 1911

Seite 1 Christoph Leopold Weber: Graf Engelbert III. von der Mark (1347-1391), II. Teil: Die Grafschaft Mark unter der Regierung des Grafen Engelbert III. Seite…
WEITERLESEN

Band 18, 1910

Seite 1 Paul Kirchhoff: Die Dortmunder Fehde von 1388/89 Seite 69 Christoph Leopold Weber: Graf Engelbert III. von der Mark 1347-1391 Seite 251 August Meininghaus:…
WEITERLESEN

Band 17, 1909

Seite 1 Hermann Rothert: Die Westfalen in Danzig. Ein Stück mittelalterlicher Kolonialgeschichte Seite 65 August Meininghaus: Das Lehnsverzeichnis Heinrichs von Hardenberg (1332 und 1335) Seite…
WEITERLESEN

Band 16, 1908

Seite 1 Klemens Löffler: Weiteres zum Dortmunder Buchdruck des 16. Jahrhunderts Seite 11 August Meininghaus: Die Herren- und Rittersitze der Grafschaft Dortmund im 13. und…
WEITERLESEN

Band 13, 1905

Seite 1 Klemens Löffler: Die ältesten Dortmunder Schulgesetze Seite 14 Klemens Löffler: Nachricht Familiae Beurhusianae Seite 27 Klemens Löffler: Der Dortmunder Buchdruck des sechzehnten Jahrhunderts…
WEITERLESEN

Band 11, 1902

Seite 1 Hermann Rothert: Das Buch der Dortmunder Juncheren-Gesellschaft Seite 17 Ferdinand Zumbusch: Geschichte des Katharinenklosters zu Dortmund und des Dorfes Kirchlinde bei Dortmund Seite…
WEITERLESEN

Band 7, 1896

Seite 1 Eduard Gronemeyer: Eynes wollachtbarn Rhatz des Heiligen Reichß Freier Statt Dorttmundt Prothocolle von 1604-1617 Seite 106 Karl Rübel: Kriegs- und Werbewesen in Dortmund…
WEITERLESEN

Band 5, 1887

Seite 1 Josef Hansen: Nachträge zum Dortmunder Urkundenbuch Seite 28 Eduard Roese: Lehnsmannen-Verzeichnis der Grafen Conrad IV., V. und VI. von Dortmund Seite 52 Karl…
WEITERLESEN

Band 2/3, 1878

Seite 1 Wilhelm Schulze: Vocalismus der westfälisch-märkischen Mundart auf Grundlage des Gotischen und Altsächsischen und mit möglichster Berücksichtigung der ihr angehörenden mittelniederdeutschen Laute Seite 81…
WEITERLESEN

Band 1, 1875

Seite 1 Karl Rübel: Jahresbericht für den historischen Verein 1873/74 Seite 73 August Döring: Über das gefälschte Präceptum Karl’s des Großen für den Grafen Trutmann…
WEITERLESEN

Scroll to Top