Heimat Dortmund

Stadtgeschichte
in Bildern und Berichten

(Themenhefte)


Alle Publikationen durchsuchen

Ausgabe 3 / 2007: Hörde

Seite 3 Karl-Peter Ellerbrock: Die Spuren verwischen. Hörde nach der StahlzeitSeite 7 Richard Schmalöer: Hörder Architektouren. Spaziergang durch einen Stadtteil im AufbruchSeite 10 Henriette Brink-Kloke…
WEITERLESEN

Ausgabe 3 / 2003: Bier

Seite 3 Markus Hellemanns: Das Brauwesen im mittelalterlichen DortmundSeite 6 Karl-Peter Ellerbrock und Heinrich Tappe: Von der „Hektoliterwut“ zum Strukturwandel. Entwicklungslinien der Dortmunder Brauwirtschaft im…
WEITERLESEN

Ausgabe 2 / 2003: Frauen

Seite 3 Henriette Brink-Kloke und Alfred Pohlmann: Idol, Opfergabe, Spielzeug? Tönerne Menschenfigürchen der Germanen aus Dortmunder GrabungenSeite 5 Anke Schwarze: Beziehungssysteme und Handlungsräume. Männer und…
WEITERLESEN

Ausgabe 3 / 1994

Seite 4 Klaus Winter: Romeo und Julia lockten brüllend viele Besucher in die Gaststätte. Wirt Bremer gründete 1902 hinter der Kneipe einen exotischen TierparkSeite 13…
WEITERLESEN

Ausgabe 2 / 1994

Seite 4 Oskar Jünger: Ein Park für arm und reich: Von der Viehweide zum Sonntagsgarten. Teil II: Wie Dortmund „Sitz“ des Hohenzollern-Kaisers wurdeSeite 10 Peter…
WEITERLESEN

Ausgabe 1 / 1994

Seite 4 Oskar Jünger: Bäume gegen Fabrikschlote: Von der Viehweide zum Sonntagsgarten. Teil I: Wie das „Schmuddelkind“ zu seinem grünen Kleid kamSeite 8 Bettina Sierck:…
WEITERLESEN

Ausgabe 4 / 1993

Seite 4 Walter Fritzsch: Propsteikirche unter dem Schutz des Sankt Johannes Baptist. Die Errichtung der kath. Kirchengemeinde Dortmund vor 175 JahrenSeite 10 Franz Krause: Für…
WEITERLESEN

Ausgabe 3 / 1993

Seite 3 Henriette Brink-Kloke und Katharina Tiemann: Die dritte Wiederentdeckung des Dortmunder Marktbrunnens. Reste dokumentieren eine abwechslungsreiche GeschichteSeite 8 Franz Krause: Als „Margaretha“ noch Kohle…
WEITERLESEN

Ausgabe 2 / 1993

Seite 4 Oskar Jünger: „Denke immer an den Kniff: Linke Hand am linken Griff“! Aus der Frühzeit der Dortmunder Straßenbahn: Startpfiff tönte 1881Seite 11 Reinhold…
WEITERLESEN

Ausgabe 1 / 1993

Seite 4 Wilfried Reininghaus: Harkort: Bedeutender Politiker und fortschrittlicher Unternehmer. Vor 200 Jahren geboren: Berühmter Hombruche hinterließ SpurenSeite 9 Georg Eggenstein und Ingrid Trocka-Hülsken: Erste…
WEITERLESEN

Ausgabe 4 / 1992

Seite 4 Georg Eggenstein und Ingrid Trocka-Hülsken: Erste Ausgrabungen vor 100 Jahren: Zwischen Schatzsuche und Archäologie. Urzeit brachte Schwung in das Museum für Kunst und…
WEITERLESEN

Ausgabe 3 / 1992

Seite 4 Oskar Jünger: Vier verschiedene Adressen erhalten ohne je die Wohnung zu wechseln. Straßennamen als Ausdruck politischen Wandels: Schicksal einer AlleeSeite 10 Thomas Spohn:…
WEITERLESEN

Ausgabe 2 / 1992

Seite 4 Michael Tiemann: Veranstaltungsgebäude sollte 1925 wirtschaftliche Dauerkrise bannen. Die Westfalenhalle als Spiegel gesellschaftlicher EntwicklungenSeite 10 Werner Sarholz: Kommt herbei: Es lebe die Ziegelei!…
WEITERLESEN

Ausgabe 1 / 1992

Seite 4 Ingrid Trocka-Hülsken: Mit Volkskunst auf Hitlers Wunsch die „Aufgabe der Zeit“ unterstützt. Das Dortmunder Museum für Kunst und Kulturgeschichte von 1933-1945Seite 10 Franz…
WEITERLESEN

Ausgabe 4 / 1991

Seite 4 Günther Högl: Als erstmals die Puppen tanzten. Geschichte des „Marionetten-Theater Dortmund“ unter P. A. KastnerSeite 10 Peter Stutznäcker: Eine Stadt im Fieber: Giganten…
WEITERLESEN

Ausgabe 3 / 1991

Seite 4 Heinz Grüne: Speckschnitzel oder Pfannkuchen – da wusste der Brautwerber Bescheid. Hochzeitsbräuche bei uns anno dazumal / Gefeiert wurde drei bis acht Tage…
WEITERLESEN

Ausgabe 2 / 1991

Seite 4 Norbert Tempel: Schiffshebewerk hob auch Ausflugsverkehr und Gastronomie-Umsatz an. Postkartengrüße aus Henrichenburg / Das „Wunderwerk der Technik“ am Dortmund-Ems-KanalSeite 8 Thomas Schilp: Memel…
WEITERLESEN

Ausgabe 4 / 1990

Seite 4 Henriette Brink-Kloke: Die Klosterkapelle Marienborn gibt viele ihrer Geheimnisse preis. Was Archäologen in Lütgendortmund zutage förderten / Arbeiten im Wettlauf mit dem Bau…
WEITERLESEN

Ausgabe 2 / 1990

Seite 4 Peter Döring: Warenhäuser revolutionierten das ganze Einzelhandels-Geschäft. Althoff Dortmund: Bei der Eröffnung im Jahre 1904 regnete es / Aber dann ging leuchtend die…
WEITERLESEN

Ausgabe 1 / 1990

Seite 4 Oskar Jünger: Für den Bismarck-Gedenkturm wurde der Grundstein gleich zweimal gelegt. Alles zu Ehren des Dortmunder Ehrenbürgers: Die Lokalpatrioten spendeten freudig Bares und…
WEITERLESEN

Ausgabe 4 / 1989

Seite 4 Wolfgang Rinke: Dortmunds älteste gemalte Darstellung der Geburt Christi. Conrad von Soest „erzählt“ die Weihnachtsgeschichte / Gedanken zu einem Tafelgemälde in der MarienkircheSeite…
WEITERLESEN

Ausgabe 3 / 1989

Seite 4 Günther Högl: Vor 70 Jahren holte der „Bildersturm“ Kaiser und Kanzler von den Wänden. 1919: Nachrevolution auch im Sitzungssaal der Dortmunder Stadtverordneten /…
WEITERLESEN

Ausgabe 2 / 1989

Seite 4 Thomas Schilp: So könnte die Ackerbürgerstadt Düörpm 1610 ausgesehen haben. Ein neues Stadtmodell zeigt Dortmund auf knapp vier QuadratmeternSeite 9 Thomas Schilp: Über…
WEITERLESEN

Ausgabe 1 / 1989

Seite 4 Karl Neuhoff: Vor knapp 100 Jahren wurde der Bau des Dortmunder Hafens beschlossen. Zur Einweihung schipperten Seine Majestät der Kaiser nicht als „Mariner“…
WEITERLESEN

Ausgabe 4 / 1988

Seite 4 Senta Altenloh: Eine Kanzel erzählt Geschichten. Als der Fuchs den Gänsen predigte. Darstellungen und Deutungen: Die spätgotische Kanzel in der St. Urbanus-Kirche von…
WEITERLESEN

Ausgabe 3 / 1988

Seite 4 Uwe Bitzel: Die Nacht, in der blindwütig die Menschlichkeit geopfert wurde. Am 9./10. November vor 50 Jahren erlitt die jüdische Bevölkerung schlimmste Schrecken,…
WEITERLESEN

Ausgabe 2 / 1988

Seite 4 Angelika Hofverberg: Auf der Suche nach den Resten der Vergangenheit. Reliefs, Plastiken, architektonische Details – wo sind sie geblieben? Erinnerungen an eine „schöne,…
WEITERLESEN

Ausgabe 4 / 1987

Seite 4 Ellen Senta Altenloh: Als die Täuflinge noch ins Wasserfass gesteckt wurden. Mittelalterliche Taufsteine in Dortmunder Vorortkirchen / Die Weihnachtsgeschichte und vielerlei steinerne SymbolikSeite…
WEITERLESEN

Ausgabe 3 / 1987

Seite 4 Theo Horstmann: Ein Museum, das aus dem Rahmen fällt. Wo westfälische Industriegeschichte sorgsam gesichert und der Öffentlichkeit gern zur Schau gestellt wirdSeite 8…
WEITERLESEN

Ausgabe 2 / 1987

Seite 4 Elisabeth Kosok: Hilfe – die Wilden kommen!Zu einem Zirkus-Gastspiel in Dortmund kurz vor Ausbruch des Ersten WeltkriegsSeite 11 Grüße vom Urgroßvater mütterlicherseits. Brief…
WEITERLESEN

Ausgabe 1 / 1987

Seite 4 Carlo Hölscher: Dortmunder Kontorflaggen wehten. 30 Frachtschiffe fuhren für drei große hiesige Hochsee-ReedereienSeite 10 Günther Högl: Besetzung und „Résistance passive“. Als die Franzosen…
WEITERLESEN

Ausgabe 1 / 1986

Seite 3 Helmut Philippi: Was wir wollen. Ein GeleitwortSeite 5 Paul Grävinghoff: Wo ich damals zuhause war. Erinnerungen an das letzte Fachwerkhaus am oberen WestenhellwegSeite…
WEITERLESEN

Scroll to Top