Ausgabe 2 / 1997: Dortmund im Mittelalter

  • Seite 3 Thomas Schilp: Dortmund in der Stauferzeit – Dortmund wird zur Reichsstadt
  • Seite 9 Tim Michalak: Dortmund an der Wende zum 15. Jahrhundert: Niedergang oder spätmittelalterliche Blüte? Überlegungen zur Neubewertung Dortmunder Stadtgeschichte
  • Seite 13 Markus Hellemanns: Das Brauwesen im mittelalterlichen Dortmund
  • Seite 17 Claudia Kleimann: Zünfte im spätmittelalterlichen Dortmund: Wollweber und Goldschmiede
  • Seite 21 Monika Fehse: Handwerk und Gewerbe in Dortmund im späten Mittelalter
  • Seite 25 Christiane Althoff: Handwerk im mittelalterlichen Dortmund. Ein Beitrag aus archäologischer Sicht
  • Seite 29 Thomas Schilp: Tod und Jenseitsvorsorge im spätmittelalterlichen Dortmund
  • Seite 32 Beate Sophie Gros: Das Nie hospital oder das gasthuse to Dortmunde – eine spätmittelalterliche Armeneinrichtung am Westenhellweg
  • Seite 36 Britta Leise: „Schwarzer Tod“ in Dortmund. Wie einst die Pest in der Reichsstadt wütete
  • Seite 40 Elisabeth Tillmann: Spätgotische Seidenstickerei aus dem Katharinenkloster. Kostbarer Besitz der Propsteipfarrei
  • Seite 44 Leopold Schütte: Die Burg vor der Burgpforte
  • Seite 47 Hans-Wilhelm Bohrisch: Veranstaltungen in der Steinwache
  • Seite 48 Petra Skromny: Neue Literatur zur Dortmunder Geschichte in einer Auswahl
Scroll to Top