Ausgabe 3 / 2002: Zwangsarbeit in Dortmund (1939-1945)

  • Seite 3 Britta Leise: Zwangsarbeit in Deutschland – Zwangsarbeit in Dortmund. Ein Überblick
  • Seite 7 Günther Högl: Zwangsarbeiterlager unter verschärften Bedingungen. Das Außenlager Dortmund des KZ Buchenwald und das „Auffanglager Hüttenwerk“ auf dem Gelände des Dortmund-Hörder Hüttenvereins 1944/45
  • Seite 12 Elisabeth Tillmann: „Geheimpriester“ unter französischen Zwangsarbeitern – Louis Gall
  • Seite 17 Wolfgang Noczynski: Zwangsarbeiter im Stadtbezirk Dortmund-Aplerbeck
  • Seite 20 Lore Junge und Dieter Knippschild: Zwangsarbeiter – Formen des Widerstandes
  • Seite 23 Das Kriegsgefangenenlager in der Westfalenhalle – Eine Spurensuche
  • Seite 26 Gerrit Franz Hoffmann: Ostarbeiter in der Steinwache
  • Seite 29 Hermann Josef Bausch: Arbeitskräfte für die Stadt – Die Beteiligung der Stadtverwaltung Dortmund an der „Nutzung“ von Zwangsarbeitern
  • Seite 31 Hanne Hieber: Der kriegsgefangene „Weihnachtsbäcker“ Pierre Lelong in Filmen von Elisabeth Wilms
  • Seite 33 Dieter Knippschild: Letzte Station Dortmund
  • Seite 37 Hans Wilhelm Bohrisch: „Hitleriada Furiosa – Hitleriada Macabra“
  • Seite 38 Britta Leise: Aus dem Vereinsleben …
  • Seite 39 Literatur zum Thema Zwangsarbeit – eine Auswahl
  • Seite 40 Petra Skromny: Neue Literatur zur Dortmunder Stadtgeschichte
Scroll to Top