Band 70, 1976

  • Seite 7 Rudolf Schroeder: „Hier spricht der Sender Dortmund“. Ein Beitrag zur Frühgeschichte des deutschen Rundfunks 1925-1930
  • Seite 63 Ernst Brinkmann: Eine Pfarrwahl an St. Reinoldi und ihre Folgen. Der „Fall César“ im Licht der Quellen
  • Seite 109 Harm Klüting: Ständewesen und Ständevertretung in der westfälischen Grafschaft Limburg im 17. und 18. Jahrhundert. Ein Beitrag zur territorialen Verfassungsgeschichte Deutschlands in der Frühzeit
  • Seite 203 Gerhard E. Sollbach: Gerichtsorganisation und Rechtspflege in Grafschaft und Stadt Dortmund während des Mittelalters und der Frühneuzeit
  • Seite 299 Johannes Bauermann: Die älteren Urkunden des Hauses Heide bei Unna (1367-1500)
  • Seite 349 Manfred Wolf: Das Ende des Dortmunder General-Anzeigers
  • Seite 365 Das Rotterdamer „Abenteuer“ des Dortmunder Theaterdirektors Iganz Pollak im Jahre 1891
  • Seite 371 Helmut Esser: Abbé Daulnoy, öffentlicher Lehrer der französischen Sprache am Dortmunder Archigymnasium
  • Seite 379 Wolfgang Reinhard: Dortmund, Essen und die Grafschaft Mark in einer Apostolischen Visitation des Jahres 1611
  • Seite 387 Leopold Schütte: Spikka = Dyck? Zur Datierung des „Allodienverzeichnisses des Grafen Siegfried von Boyneburg“
  • Seite 393 Hans Rudi Vitt: Bibliographie Dr. Paul Hermann Mertes
Scroll to Top