Ausgabe 1 / 1991

  • Seite 4 Walter Stiene: Es grünt so grün – wenn Dortmunds Blumen blühen. Bundesgartenschau 1959 und „Euroflor“ 1969 / Wie „Papa Heuss“ nicht in den Florianturm-Aufzug wollte
  • Seite 7 Erich Rüttel: Dortmunds Gute Stube bekommt ihr schönstes „Möbel“ zurück. Sogar Fürst Bismarck musste einst dem lustigen Bläser weichen / Reinoldi-Gilde stiftet den Brunnen Nr. 3 für den Alten Markt
  • Seite 10 Thomas Spohn: „Salon mit Sohn Wilhelm, 1896“ … Vergilbte Fotos und Akten erzählen. Der kurze Glanz gründerzeitlicher Wohnkultur im Hause einer Dortmunder Kaufmansfamilie
  • Seite 16 Thomas Schilp: Nach dem großen Brand von Dortmund erleichterte ein Jahrmarkt den Wiederaufbau. Das 1232er Marktprivileg des Königs brachte Geld in die Stadtkasse
  • Seite 18 Longa Scheel: Als das Autofahren noch ein exklusives Vergnügen war … Führerschein Nr. 1 auf der Schanze, Nr. 2 in Amerika gemacht / Junger Dortmunder begann „Money-Making“ in Buffalo mit einer Zwecklüge
  • Seite 22 Der letzte Streich des Tollen Barons. Ein (garantiert wahres) Romberg-Döneken, getreulich überliefert von Heinrich Wenke (1888-1961)
  • Seite 24 Alois Klotzbücher: „Akademie der Wissenschaften“ in Dortmund blieb Luftschloss. Wissenschaftliche Vereine und die Stadt bemühten sich in den 20er Jahren um eine Förderung des geistigen Lebens
  • Seite 28 Annegret Bölke-Heinrichs: Goldglänzende „Fortuna“ vor der Landeszentralbank. Kunstwerke am „versteckten“ Ort / Diesmal eine Marcks-Plastik
  • Seite 29 August Meininghaus / Heinrich Scholle: Der Huckarder Schultheiß und seine Burg bei Deusen. Engelbert von Wyckede residierte auf heutigem Bergsenkungsgebiet
  • Seite 31 Bernhard Schaub: Wie eine Kirche zum spannenden Erlebnis (nicht nur) für Kinder wird. Zu dem neu erschienenen Buch „Der liebe Gott braucht eine Alarmanlage“
  • Seite 34 Erich Alewelt: Liedkes ut use schoine Stadt. Platt- un hangdütsche Melodien van oar üäver „Döäpm“
  • Seite 37 Hermann Josef Bausch: Das Amt Aplerbeck um 1859. Beschrieben von Amtmann Eduard Loebbecke / Teil 1: Kreis Dortmund und die Gemeinden Berghofen und Schüren
Scroll to Top