Ausgabe 4 / 1993

  • Seite 4 Walter Fritzsch: Propsteikirche unter dem Schutz des Sankt Johannes Baptist. Die Errichtung der kath. Kirchengemeinde Dortmund vor 175 Jahren
  • Seite 10 Franz Krause: Für die Schwarze Frau Margaretha herrschten keine Goldenen Zwanziger. Kohlen-Schätze blieben ungehoben –Stumme Zeugen sind noch zu finden
  • Seite 17 Alois Klotzbücher: Wissen ist Macht: „Rüstkammer für geistige Waffen des Proletariats“. Ernst Mehlich und die vor 100 Jahren gegründete Arbeiterbibliothek
  • Seite 21 Heinz H. Horstendahl: Klebte die Bank am Hosenboden war die Grut-Mischung perfekt. Vor 700 Jahren erhielten die Bürger ein königliches Privileg
  • Seite 24 Peter Döring: Femlinde-Sproß in New York als „Symbol deutschen Rechtsgefühls“. Ableger aus Dortmund 1904 zur Parkeröffnung in der Bronx gepflanzt
  • Seite 28 Georg Beyer und Dieter Knippschild: Ein Journalist berichtet: Zelle 64 oder eine Haft in Dortmund 1910. Georg Beyer als Redakteur der Arbeiterzeitung hinter Gittern
  • Seite 31 Annegret Bölke-Heinrichs: Käthe Kollwitz im Ostwallmuseum. Gefühle in Form konkretisiert: Einsatz für Frauenrechte und Frieden
  • Seite 33 Reinhard Schmitz: Carl Braus holte die weite Welt in die kleine Stadt an der Ruhr. Vor 125 Jahren kam erste Schwerter Zeitung auf den Frühstückstisch
  • Seite 36 Arnold Sommer: 1893 gebaut als Heimat und Halt für junge Arbeiter und Gesellen. Das Kolpinghaus wird 100: Bildung, Integration und Verständnis
  • Seite 40 Christiane Althoff: 4.000 Besucher erlebten Sommer in der Urzeit. Archäologisches Aktionswochenende in Oespel
Scroll to Top